Home > Aktuelles > "fechtkids" Integrationsprojekt gewürdigt

"fechtkids" Integrationsprojekt gewürdigt

02.12.2015 00:24 | Tobias Hell
BildBürgermeister für Schule und Sport Dr. Klemens Gsell, FR Vorsitzender Tobias Hell, OB Dr. Ulrich Maly
Im Rahmen unseres SAG-Projektes "fechtkids" haben wir ein Konzept entwickelt, Kinder mit geringen oder keinen Deutschkenntnissen zu integrieren.
Um Flüchtlingen in den Nürnberger Sportvereinen eine gute Heimat zu geben lud die Stadtspitze zu einem Informationsabend in die Aula der Grundschule auf der Insel Schütt ein.
In seiner Begrüßungsrede ließ OB Dr. Ulrich Maly keinen Zweifel aufkommen, daß sich die Stadt Nürnberg der Herausforderungen durch die Flüchtlingsströme stellt und Integration durch Sport einen elementareren Baustein in der Gesellschaft darstellt. Dr. Klemens Gsell erläuterte dann die Sporthallenbelegung in Nürnberg durch Flüchtlinge. Insgesamt sei dei Situation sehr gut gelöst und es sei vorläufig mit keiner Mehrbelegung von Hallen zu rechnen.  Im weiteren Verlauf wurden dann zwei integrative Projekte gewürdigt. Das erste Projekt das zu Würdigung anstand war unser "fechtkids-Integrationsprojekt". In seiner Laudatio lobte Sportservice-Chef Jürgen Thielemann das Engagement des Fechterrings. Mit 1000€ wurde das Projekt dann durch Dr. Ulrich Maly und Dr. Klemens Gsell gewürdigt.
Besonderen Dank an dieser Stelle an Julian Bielenberg, der sich dank seiner Zusatzausbildung "Deutsch als Zweitsprache" perfekt qualifizert und engagiert in das Projekt einbringt.





Infos

Besucher:








Facebook