Home > Aktuelles > Bronze im Doppelpack - die Deutsche B-Jugend-Meisterschaft

Bronze im Doppelpack - die Deutsche B-Jugend-Meisterschaft

14.06.2016 07:45 | Tobias Hell
Bild
Fanny Straub wurde 6. Christine Weber und Malte Gubitz erkämpften sich die Bronzemedaille
Eislingen - Bei der Deutschen B-Jugend Meisterschaft im Damen und Herrensäbel sorgten die Nachwuchsathleten des Fechterring Nürnberg für Überraschungen. Christine Weber, 12 Jahre alt,  Leistungssportschülerin der BBS und im Förderkader des Team Nürnberg, zeigte im Viertelfinale Kampfgeist und sicherte sich mit dem 10:3 Sieg über Greta Walder (Mülheim)  die Bronzemedaille. Fanny Straub, 12 Jahre alt, ebenfalls Leistungssportschülerin der BBS, scheiterte an der späteren Vizemeisterin Emma Brunner (Künzelsau) und wurde 6. Für die Überraschung des Tages sorgte an seinem Geburtstag der 14 jährige Malte Gubitz. Souverän focht er sich durch die Direktausscheidung bis ins Viertelfinale. Dort bezwang er Leon Kremer (Tauberbischofsheim) mit 10:7 und belohnte sich mit der Bronzemedaille.
BildDie junge Damensäbelmannschaft erkämpfte sich Platz 5
Im Länderpokal, das ist das Mannschaftsturnier der B-Jugend Meisterschaft, konnte sich die junge Damensäbelmannschaft bestehend aus Christine Weber, Fanny Straub und Julia Hornung (Weilheim) mit zwei Siegen in der Vorrunde über Platz fünf freuen. Im Herrensäbel focht sich die starke Mannschaft mit Malte Gubitz, Ferdinand Kober (München) und Christian Brandt (Grünwald) auf einen hervorragenden vierten Platz.

Die Ergebnisse im Detail:
 
B-Jugend Damensäbel jüngerer Jahrgang
3. WEBER Christine
6. STRAUB Fanny
   
B-Jugend Herrensäbel älterer Jahrgang
3. GUBITZ Malte
   
Länderpokal Herrensäbel
4.     BAYERN
  GUBITZ Malte
  KOBER Ferdinand
  BRANDT Christian
   
Länderpokal Damensäbel
5. BAYERN
  WEBER Christine 
  STRAUB Fanny 
  HORNUNG Julia

Den Athleten herzlichen Glückwunsch zu dem großen Erfolg!

Die Turnierdokumentation: PDF

Der Kurzbericht in der NZ: click
 





Infos

Besucher:








Facebook