Home > Aktuelles > Bayerische Schulmeisterschaft mit Prominenz und vielen Mannschaften

Bayerische Schulmeisterschaft mit Prominenz und vielen Mannschaften

28.06.2016 21:56 | Tobias Hell
Bild
24 Schulmannschaften, davon 23 aus Nürnberg boten eine angenehme Kulisse 
Mit 24 Mannschaften war die bayerische Schulmeisterschaft im Säbelfechten so stark besetzt wie noch nie. In der Altersklasse U12 waren 21 Mannschaften, davon 20 aus Nürnberg in zwei Leistungskategorien angetreten, ihren Meister zu finden.
In der Kategorie A siegte die Mannschaft der Bertolt-Brecht-Schule II mit Michael Tyshchuk, Luis Brettreich und Alexander Zubok mit 45:43 vor ihren Kolleginnen der Mannschaft Bertolt-Brecht-Schule I mit Chidinma Eze, Teresa Landsleitner, Leonie Cadao und Soraya Schneck. In der Gruppe B gewann die Mannschaft der Theodor-Billroth-Grundschule mit Nika Kalmer, Andrea Wohlgemuth, Julia Steger und Laura Paulsen mit einem 45:42 Sieg über die Mannschaft der Grundschule Laufamholz mit Tamara Marique, Elena Schmidt und Andreea Cioata.
BildNasser Ahmed (SPD) im Gefecht mit Thomas Burger (BBS)
Doch nicht nur die Schülerinnen und Schüler lieferten sich anstrengende Duelle, auch die Schirmherren und Förderer Maximilian Müller, sportpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion im Nürnberger Stadtrat und zweifacher Olympiasieger im Hockey, Nasser Ahmed, sportpolitscher Sprecher der SPD-Fraktion im Nürnberger Stadtrat, Benjamin Jung, Sportreferent der Sparkasse Nürnberg sowie Thomas Burger, Leistungssportkoordinator an der Bertolt-Brecht-Schule griffen zu Säbel und Maske und boten mit ihren Gefechten den zahlreichen Zuschauern und Athleten Spannung pur. Am Ende gewann Jung vor Ahmed, Müller und Burger die Gefechte der Nürnberger Sportprominenz.
Müller und Ahmed lobten anschließend die hervorragende Nachwuchsarbeit des Fechterrings und fanden darüber hinaus begeisterte Worte zur Sportart Fechten.
Tobias Hell, Vorsitzender des Fechterrings, bedankte sich anlässlich der VIP-Gefechte bei der Sparkasse Nürnberg für die langjährige finanzielle Unterstützung des SAG-Projektes „fechtkids“, wodurch unter anderem die SAG’s kostenlos angeboten werden können und die aufwändige Schutzausrüstung in ausreichender Menge zur Verfügung gestellt werden kann.

Die bayerische Schulmeisterschaft stellt das Abschlussturnier der „fechtkids“ im Schuljahr 2015/2016 dar, an dem 23 Nürnberger Grundschulen teilgenommen haben. Das Projekt soll Kindern in der Schule Freude am Fechtsport vermitteln, im Idealfall zur Mitgliedschaft im Verein führen und besonders talentierte Kinder an die Bertolt-Brecht-Schule, Eliteschule des Sports überführen.
Am Ende gab es dann bei der Siegerehrung zufriedene Gesichter – zauberte doch die Tüte mit den Preisen allen Teilnehmern zum Abschluss ein freudiges Lächeln in’s Gesicht. 

Die Ergebnisse:

U12 Kategorie A:
1. Bertolt-Brecht Schule II
2. Bertolt-Brecht Schule I
3. Montessori Schule
4. St. Johannis Grundschule I
5. Grundschule Paniersplatz
6. Grundschule Bismarckstrasse
7. Grundschule Altenfurt
8. Grundschule Zerzabelshof I

U12 Kategorie B:
1. Theodor Billroth Grundschule II
2. Grundschule Laufamholz II
3. St. Johannis Grundschule II
4. Grundschule Laufamholz I
5. Ludwig Uhland Grundschule
6. Thusnelda Grundschule
7. Grundschule Zugspitzstraße
8. Grundschule Fischbach
9. St. Anna Grundschule München
10. Theodor Billroth Grundschule I
11. Grundschule Insel Schütt
12. Ketteler Grundschule
13. Grundschule Zerzabelshof II

U20 Damensäbel:
Bertolt-Brecht Schule III

U20 Herrensäbel:
Bertolt-Brecht-Schule IV

U16 Damensäbel:
Bertolt-Brecht-Schule V

Die Turnierdokumentation: PDF
Die Bilderstrecke auf Nordbayern.de click
Der Bericht in der Presse (NN/NZ): PDF
Der Bericht im S-Magazin: click

 





Infos

Besucher:








Facebook